Was kostet eine Zwangsräumung?

Was kostet eine Hausräumung? Diese Frage wird uns oft gestellt. Wenn du ein Haus entrümpeln lassen willst, willst du natürlich im Voraus wissen, welche Kosten auf dich zukommen. Die Kosten der verschiedenen Entrümpelungsfirmen sind sehr unterschiedlich. Bei uns zahlen die Kunden manchmal sogar bis zu 50% weniger. Willst du sicher sein, dass du einen fairen Preis für eine gute Räumung bezahlst? Dann bist du bei STERK an der richtigen Adresse.

Das Verhältnis der Grundfaktoren bestimmt den Endpreis. In einer durchschnittlichen Situation mit einem Einfamilienhaus in gutem Zustand kannst du mit einem Verhältnis von 30 Prozent Fixkosten und 70 Prozent Arbeitskosten rechnen. Wenn du Geld sparen willst, ist es am besten, wenn du z. B. Matratzen und Teppiche selbst kostenlos entsorgst oder selbst mit dem Aussortieren und Aufräumen beginnst. Was wird behalten und was kann weg. So kannst du bis zu 40 Prozent des Gesamtpreises sparen. Allerdings musst du die Zeit und Energie dafür haben. Manchmal ist es besser, wenn jemand einen objektiven Blick auf die Dinge wirft, um zu sehen, was noch einen Wert hat und was auf die Müllhalde oder zum Recycling kann.

Hausräumung: Kosten 2022

Art der HausräumungDurchschnittliche Kosten für eine Hausräumung*
Ein Seniorenzimmer räumen250 € bis 500 €
Wohnung mit 1 bis 2 Zimmern250 € bis 750 €
Einfamilienhaus1.000 € bis 2.250 €
Großes Haus mit mehr als 3 Schlafzimmern1.250 € bis 2.500 €
Komponenten der Hausräumung
BereitschaftsdienstgebührenIMMER FREI
Deponiekosten (abhängig von der Menge)295 € bis 525 €
Reinigungskosten35 € pro Stunde
Bodenbelag entfernen (gedehnt)3,50 € pro m²
Matratze ablegen 1 Person€37,-
Matratze entsorgen 2 doppelt€50,-

* Hinweis: dies sind Durchschnittskosten. Willst du den genauen Preis wissen? Dann fordere ein kostenloses Angebot an.